Realschule plus Auf Halmen Kirn - kooperative Realschule -
Realschule plus Auf Halmen Kirn - kooperative Realschule - 

Schulsanitäter

Fast täglich passieren an Schulen kleinere oder größere Unfälle oder es kommt zu Erkrankungen: Schürfwunden in der Pause, Verletzungen im Sportunterricht, Asthma-Anfälle, Kreislaufschwäche, ... In solchen Fällen ist es gut, einen Sanitätsdienst in der Schule zu haben. Die ausgebildeten SchulsanitäterInnen sind direkt vor Ort und können Erste Hilfe leisten.

 

Wie wird man SchulsanitäterIn?

Interessierte SchülerInnen (ab Klassenstufe 8) können sich an unserer Schule zu Schulsanitätern ausbilden lassen. Dafür besuchen sie einen eintägigen Lehrgang, der an unserer Schule z.B. vom Roten Kreuz durchgeführt wird. Dieser Kurs sollte in jedem Jahr aufgefrischt werden. Der Schulsanitätsdienst wird durch Herrn Wanner organisiert.

 

Was macht man als SchulsanitäterIn?

Während des Schultags haben unsere SchulsanitäterInnen Bereitschaft, d.h. sie sind jederzeit per Handy erreichbar und werden in Notfällen über das Sekretariat zu Hilfe gerufen. Außerdem sind sie bei Schulveranstaltungen, wie z.B. Sporttagen, als Sanitäter im Einsatz.

Doch nicht nur in der Schule, sondern auch in der Freizeit sind SchulsanitäterInnen durch ihre Ausbildung in der Lage, anderen Menschen zu helfen, wenn etwas passiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule Kirn

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.